Enten füttern (Miltitz Park)

von Prince Isolder  -  26. November 2012, 23:00  -  #Miltitz, #parks, #fotografie, #fototouren

Pit hat in letzter Zeit einfach zu viel zu tun und so bleibt wenig Zeit für unsere gemeinsamen Unternehmungen. Einen kleinen Abstecher konnte ich aber dennoch mit ihm machen ... so nach seiner Arbeit versteht sich.

Da Pit im "Pool & Pub" häufig zur Arbeit ist, bot sich dieses Mal ein kleines Parkgelände in Miltitz unfern seiner Arbeit an. Also ging es los:
Pit versorgte sich beim Bäcker mit Wegeproviant und wir machten uns auf den Weg.

Zwar ist es schon dunkel, aber ich hatte ja am Elster-Saale-Kanal schon üben dürfen, *schmunzel*.

angekommen

angekommen

Direkt am Eingang liegt dort ein kleiner Teich in dem sehr viele Enten zu Gast sind. Das Pit mit seinem Wegeproviant beschäftigt ist fällt denen natürlich sofort auf und so beginnt die Belagerung ...

Pit nimmt sich ein Herz und fängt an zu teilen:

Verteilung

Verteilung

Die Enten sind alles andere als scheu - vor allem untereinander geht es dann auch recht heftig zur Sache wie ich hoffentlich gut einfangen konnte:

Drangsalierungen untereinander
Drangsalierungen untereinanderDrangsalierungen untereinander

Drangsalierungen untereinander

Dann irgendwann war der Proviant zu Ende und wir machten noch einen kleinen Rundgang durch die Anlage.

Immer wieder gab es etwas lustiges von den Enten zu hören bzw. zu sehen ... nur war ich meist nicht schnell genug:

verpasste Momenteverpasste Momente

verpasste Momente

Nun gut, ich habe ja die Ausrede das ich kein ordentliches Licht hatte ... *gg*.

Viel mehr ist dann aber auch nicht mehr passiert. Einmal um den Teich und dahinter die Wege entlang ging es relativ schnell wieder in Richtung Ausgang.

Ein/ zwei Eindrücke enthalte ich Euch aber dennoch nicht:

kleine Eindrücke
kleine Eindrücke
kleine Eindrücke
kleine Eindrücke

kleine Eindrücke

... und da ich auch nie unfehlbar bin:

Was ist das ... hä?

Was ist das ... hä?

Nett wenn ich mich meinen Zigarren hingebe und mich danach wundere was ich da auf den Chip gebannt hatte ... *murks*.

Auf dem Rückweg schnatterten dann die Enten wieder und Pit kam auf die Idee die Töne doch als Klingelton für sich zu verewigen. Aber als hätten sie es geahnt war plötzlich Ruhe nur um dann schön laut wieder loszulegen als Pit und ich in seine Oma einstiegen ...

Viel ist es nicht was heute gebloggt wurde ... aber dennoch bis zum nächsten ...
*zwinkerl*

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: