Palmgarten

von Prince Isolder  -  7. Oktober 2012, 21:30  -  #natur, #fotografie, #fototouren, #landschaften, #leipzig, #parks

Den Fockeberg hatten wir uns ja etwas erholsamer vorgestellt und nach der Massenorgie kam uns der Einfall unser Glück doch im Palmgarten zu versuchen. Hier ist es ruhig und die Parkanlage weckt Kindheitserinnerungen ... viel geändert hat sich nicht.

Auch bei mir wie ich dann gleich nachkontrollieren musste ... *grins*.

Panorama des Elsterzuflusses

Panorama des Elsterzuflusses

gut zu sehen ... alles beim alten ...

gut zu sehen ... alles beim alten ...

Oben sieht man den Elsterzufluss in den Palmgarten - auf dem anderen Bild ... ihr wisst schon, *lach*.

Etwas weiter kommt dann eine Brücke wo es für mich einige besondere Dinge gab die ich festhalten wollte:

FigurenkabinettFigurenkabinett

Figurenkabinett

Panorama Wehranlage Elsterflutbett

Panorama Wehranlage Elsterflutbett

Oben sieht man ein paar Figuren die direkt an den Brückenecken stehen, teilweise leider etwas zugewachsen ... darunter den Blick von der Brücke zum Elsterwehr welchen ich als Panorama festgehalten habe.

Dann ging es weiter direkt in den Park hinein:

Geduldsengel

Geduldsengel

Panoramas @Pit
Panoramas @Pit

Panoramas @Pit

Oben steht Pit schon fast göttlich wartend ... aber ich nehm mir die Zeit einfach denn die Panoramen sind dann doch etwas zeitintensiv (sehr viele Einzelbilder).

Darunter sind dann ein paar Bilder die er von dieser Stelle aus gemacht hat hier wieder als Panoramen verewigt.

Aber auch ich habe da einiges zustande bekommen wie ihr jetzt sehen könnt:

Impressionen Palmgarten
Impressionen Palmgarten

Impressionen Palmgarten

Das auf dem ersten Bild ist der zentrale Teich und das zweite zeigt den alten Pavillion.

Etwas verwildert ist der Teich und ein klein wenig Unmut macht sich breit ... bedenkt man wie schön das damals gewesen ist, denn nicht einmal die Fountaine geht mehr und das war der "Hingucker" damals ...

Das war mal eine Aussichtsterrasse ...

Das war mal eine Aussichtsterrasse ...

Naja, wir haben dann einen kleinen Umweg zur Kleinmesse gemacht da Pit nicht ohne Vanilliewaffel, gebrannte Mandeln und Krebbelchen weiter wollte ...

Herbstmesse
Herbstmesse

Herbstmesse

... aber langsam wurde es für Fotos immer dunkler und zu laut war es dann auch noch, also schnell den Rückweg angegangen und dem zu süßen Geruch und der Masse entkommen ... endlich wieder Ruhe und ein paar Bilder mehr im Kasten.

Das Panorama unter Pit war meine Art den Kopf wieder frei zu bekommen. Hier sieht man auch schön den ganzen Vandalismus den Graffitti hinterlassen kann ...
An bestimmten Orten gefällt mir das, aber nicht wenn es solche Parkanlagen so verunstaltet.

Abschalten
Abschalten

Abschalten

Panoramen
Panoramen

Panoramen

Oben wieder ein paar Panoramen - hier einmal die Sicht vom Wehr direkt über das Elsterflutbett und danach zur Käthe-Kollwitz-Strasse hinüber ... bei dem zweiten Panorama habe ich dann etwas angefangen mit einer längeren Belichtungszeit zu spielen, was mir freihand doch ganz gut gelungen ist.

Unten ist mein Versuch den Wasserbruch im Wehr auf den Chip zu bekommen sowie ein kleines Makro einer Spinne welche Pit in der linken unteren Ecke vom ersten Bild entdeckt hatte.

Wasserbruch & EingeboreneWasserbruch & Eingeborene

Wasserbruch & Eingeborene

Und dann wurde es immer dunkler ... außer der Hand habe ich nichts mehr vor Augen gesehen:

die Hand vor Augen

die Hand vor Augen

Pit hatte mehr Glück, nach einigen Versuchen hatte er den richtigen Moment mich "mit Blitz" bannen zu können:

mit Blitz @Pit

mit Blitz @Pit

Wir sind dann langsam wieder Richtung Auto spaziert und haben die ein oder andere Impression noch mitgenommen wie man auf folgenden Bildern erahnen kann:

Langzeitbelichtungen
Langzeitbelichtungen
Langzeitbelichtungen
Langzeitbelichtungen
Langzeitbelichtungen

Langzeitbelichtungen

Oben erst das Wehr als Langzeitbelichtung, dann der Park bei Laternenbeleuchtung, die Käthe-Kollwitz-Strasse und auf den letzten zwei Bildern ein Lichtspiel das ich mir nicht entgehen lassen wollte an einem Haus direkt neben dem Auto.

Also wir hatten sehr viel Spaß ,und sind auch schnell nach Hause gekommen, haben einen weiteren Sonntag hinter uns gebracht und Euch hoffentlich mit den Blogs von diesem Wochenende wieder ein klein wenig das Schmunzeln gelehrt.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: